Wer und warum?

Englisch    Français

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich heiße Kathrin und bin leidenschaftliche Fußgängerin. Ein Auto oder Fahrrad besitze ich nicht, und Busse meide ich, wann immer es möglich ist. Mein Weg zur Arbeit ist nicht allzu lang, aber erstaunlich aufregend. Jedenfalls wenn man wie ich, den Boden im Blick behält.

Es gibt ungeheuer schöne Dinge zu entdecken, wenn man nur genau hinsieht. Was auf den ersten Blick wie Müll und Unrat aussieht, entpuppt sich nicht selten als ein kleiner Schatz. Ein Etwas – verloren oder weggeworfen, gestorben, gewachsen oder entschlüpft.

Viele Monate habe ich nur still beobachtet, immer den Wunsch in mir tragend, diese verlorenen Dinge und vergänglichen Augenblicke festzuhalten. Und so keimte die Idee, genau das zu tun. Ein Handy trage ich ja bei mir – also kann ich auch fotografieren, was ich sehe.

Und das tue ich nun…

Solltest Du eine merkwürdige Frau sehen, die aus Dir unerklärlichen Gründen einen Kronenkorken auf der Straße – unter Einsatz ihres Lebens  – fotografiert, dann kannst Du den Kopf schütteln über diese Dummheit und weitergehen. Du kannst aber auch hier bestaunen, was der Blick zum Boden alles zu bieten hat.

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.

Dear visitor

My name is Kathrin. I like to take pictures of things on the ground. Lost, thrown away, planted or died – they represent our way of life. I think there is beauty in these things and I would like to capture and collect it.

Cher visiteur

Je m’appelle Kathrin. J’aime prendre des photos des choses sur le terrain. Perdus, jetés, planté ou mort – ils représentent notre mode de vie. Selon moi, il ya la beauté de ces choses et je voudrais capturer et ramasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.