Schnulleralarm

wpid-img_20140726_1156062.jpg.jpeg

Babys und Kleinkinder „verlieren“ des Öfteren Dinge. Ein Elternteil darf sich dann zur Freude des Kindes bücken und den Gegenstand wieder aufheben. Dieses Spiel wiederholt sich solange bis der genervte Vater oder die genervte Mutter das Ding liegen lässt oder einsteckt – was wiederum die Freude des Kindes trübt. Bei dem Schnuller mag es sich ähnlich verhalten haben. Vielleicht fiel er aber auch wirklich unabsichtlich aus dem Kinderwagen. Ich möchte wetten, das Kind, dem er gehörte, war ein Junge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.